Printenrezept

Aachener Kräuterprinten
Nobis Printen Aachen Bild Zutaten Slider

Zutaten: 400 g Zuckerrübensirup, 30 ml Wasser, 85 g Farinzucker, 125 g Kandiszucker, 500 g Mehl, 15 g Orangeat, 5 g Natron, Printengewürze (bestehend aus 10 g Anis, je 5 g Koriander und Zimt – jeweils gemahlen, je 2g Piment, Nelke, Kardamom und Muskat – jeweils gemahlen), 5 g Pottasche

1. Zuckerrübensirup mit 20 ml Wasser im Topf erhitzen.

2. Topf vom Herd nehmen und Farinzucker, Kandiszucker, Mehl, Orangeat, Natron sowie die Printengewürze dazugegeben und verkneten.

3. Pottasche fein zerstoßen und – im restlichen Wasser aufgelöst – dem Teig beigeben.

4. Teig mit dem Rollholz ca. 5 mm dick ausrollen, ausstechen und auf ein gefettetes, mit Wasser bespritztes Blech legen.

5. Printen im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 18 Minuten backen.

Tipp: Printen vor dem Backen mit Mandeln, Nüssen oder halbierten, kandierten Kirschen veredeln. Alternativ nach dem Auskühlen mit dunkler Schokolade (am besten 70% Kakaoanteil) überziehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close